Initiatorin-Gründerin von Hilfe zur Selbsthilfe  Gudrun John

Diabetes-Lotsin

Lotsin für Menschen mit Behinderung

Ärztlicher Beirat

Dr. med. Matthias Bohle

Facharzt für Innere Medizin, Diabetologische Schwerpunktpraxis Ernährungsmedizin

Dr. med. Hans-Werner Henseleit Allgemeinmediziner

Organspende rettet Leben!

Jeder sollte sofort Organspender werden außer er widerspricht!

Hier einfach runterladen!

Ausweis zum runterladen..

9 Beispiele für den menschlichen Wahnsinn

Vieles ist für uns heute völlig normal, was bei näherer Betrachtung eher an Wahnsinn erinnert.


Oder wie würden Sie es nennen, wenn jemand sein Übergewicht beklagt, während er sich Tag für Tag von Schokolade, Pizza und Kuchen ernährt?


Wie bezeichnen Sie einen Menschen, der nie Pausen einlegt, aber über zu viel Stress jammert?


Und wie jemanden, der sein Glück stets in materiellen Dingen sucht, wo doch heute jeder weiss, dass Glück immer nur von innen kommt?



 

 

 

 

 

 

Kampf gegen den eigenen Schweinehund

Der Kampf gegen den eigenen Schweinehund ist gar nicht so einfach, vor allem wenn man gleich vorweg einen Kompromiss mit ihm eingeht.  Abnehmen, Ernährungsumstellung, Rauchen aufhören, Süchte ablegen all das erfordert eden innerenSchweinehund zu überwinden um mit einer alten Gewohnheit zu brechen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abnehmen, Ernährungsumstellung, Rauchen aufhören, Süchte ablegen - all das erfordert es, den inneren Schweinehund zu überwinden. Und wer will nicht mit einer alten Gewohnheit endlich brechen?

 

 

Für gute Motivations-Gründe gibt es nämlich keine Ausreden mehr,

weder davor noch danach. Ist der innere Schweinehund übermächtig, müssen richtig radikale Mittel her

Haben Sie Übergewicht, dann holen Sie sich den Motivationsschub von Ihrem Hausarzt.

Der wird Ihnen so viele Beschwerden aufzählen können, die Ihnen drohen könnten, wenn Sie Ihren Schweinehund nicht überwinden. Und die sind wirklich gewichtig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei einer großen Umstellung von alten Gewohnheiten, wie zum Beispiel einer Ernährungsumstellung um dauerhaftes Gewicht zu reduzieren, ist es fast unerlässlich, sich professionelle Hilfe zu holen.
Will man wirklich das große Ziel erreichen, sollte man sich einer Gruppe von gleichbetroffenen anschließen.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht nur, dass Sie "seelischen" Beistand brauchen,

sondern auch Menschen die hinter Ihnen stehen. 

 

In einer Selbsthilfe-Gruppe helfen die Starken den Schwachen! 

Reden Sie also über Ihr Anliegen, dann bleiben Sie nicht allein mit Ihrem Vorhaben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie sich regelmäßig bewegen und es geschafft haben Ihre Süßigkeiten-Sucht zu überwinden, dann dürfen Sie sich auf keinen Fall mit einer Tafel Schokolade belohnen. Der Stolz über die erbrachte Leistung ist oft schon Lohn genug!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie Ihren Schweinehund das erste Mal so richtig erfolgreich bekämpft haben, wird es Ihnen für Ihre weiteren Etappenziele oder großen Ziele gar nicht mehr so schwer fallen.

 

 

 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Ansprechpartner: Gudrun John Dahldille 37 59229 Ahlen/Dolberg Tel: 02388-307 257